Skip to main content

32. Südwürttembergische Meisterschaft U11-U19 am 15. Juli 2023


17. Juli 2023
Autor: Jörg-Andreas Reihle

Wie im vergangenen Jahr war die Spvgg auch 2023 Ausrichter der Südwürttembergischen Meisterschaft der Jugend. Am vergangenen Samstag ging in der Steinlachhalle die nunmehr 32. Südwürttembergische Meisterschaft der Jugend U11-U19 über die Bühne. In Anbetracht der tropischen Temperaturen war es gleichzeitig die inoffizielle “Ostkaribische Meisterschaft“, die Spielern und Betreuern einiges abverlangte.

 

Bis kurz vor Meldeschluss sah es nach einer eher schwachen Beteiligung aus, dann gingen noch zahlreiche Meldungen ein. Mit insgesamt 90 Teilnehmern waren es schließlich fast 40 Prozent mehr als an selber Stelle im Vorjahr, erfreulicherweise hatten auch Vereine gemeldet die zuletzt nicht dabei waren. Trotzdem mussten manche Altersklassen aufgrund weniger Meldungen zusammengelegt werden, in manchen AKs gab es kleine Felder, das Mixed U13 entfiel komplett.

Um 9:30 Uhr begann man mit dem Mixed, kurz nach der Mittagszeit startete dann die Einzelkonkurrenz. Gegen 17 Uhr wurden die Erstplatzierten im Mixed und Einzel geehrt. Neben Urkunden und Medaillen gab es kleine Sachpreise, für die Meister vom Turniersponsor Yonex. Anschließend folgte noch das Doppel, kurz nach 20 Uhr war auch da das letzte Match gespielt und Meister und Platzierte wurden geehrt.

Die gesetzten Spieler machten unter den Augen der BWBV-Coaches Gunter Bialasik und Dominic Geiger die Podiumsplätze im wesentlichen unter sich aus, ganz große Überraschungen blieben aus. Auch eine leibhaftige Badminton-Weltmeisterin war in der Halle. Claudia Vogelgsang begleitete und coachte Tochter Kim, die mit gerade mal acht Jahren ganz beachtlich im Mädchendoppel U13 mitmischte.

Von den zwölf ursprünglich gemeldeten Spvgg-“Schmetterlingen“ waren elf am Start, Mark Felke musste seine Teilnahme leider verletzungsbedingt absagen. Die Mössinger Talente räumten ordentlich ab, von 21 gewerteten Kategorien gewannen sie 9. Insgesamt standen die Spvgg-Talente 19 Mal auf dem Podium und sammelten reichlich Edelmetall.

Erfolgreichste Spielerinnen des Turniers mit je drei Meistertiteln waren Nadja-Christine Reihle und Sarah Storz, bei den Jungen schaffte dies Samuel Seitz vom PSV Reutlingen.

Vielen Dank allen Spielern und Betreuern für die Teilnahme, für ihr Durchhaltevermögen in der “gemischten Sauna“ und für ein Turnier mit viel Sportsgeist und netten Gesprächen und Begegnungen neben den Courts.

Ein großes Dankeschön dem sehr engagierten Team der Küchenfeen, die mit enormem Einsatz rund 13 Stunden lang für Verköstigung und Getränke aller Art sorgten. Besten Dank allen weiteren Helfern aus der Abteilung und den Eltern der Jugendspieler. Merci den Sponsoren BKS Rabe Chemnitz, Yonex in Willich, Smajli REWE Mössingen, Kreissparkasse Tübingen, Volksbank in der Region, Anwaltskanzlei Jung&Partner Mössingen, Gabelstaplerzentrum Neckar-Alb Mössingen, Albfood Haigerloch, Jura Textil Ofterdingen, Optikstudio Haid Mössingen und Steuerbüro Bühler-Mehl Mössingen für die Unterstützung.

Alle Spiele und Ergebnisse im Detail gibt es bei turnier.de:
https://dbv.turnier.de/tournament/2B97D1AB-EDDB-49F1-8498-C33C4C064546

Ein Fotoalbum mit zahlreichen Aufnahmen vom Turnier zum freien Download gibt es in der Fotogalerie.

Die Resultate der Mössinger Spieler:

Kuyilini Markandu
3. Platz Einzel U17
1. Platz Doppel U17 mit Sarah Storz
1. Platz Mixed U17 mit Kian Tiegs

Léona Plaisant
2. Platz Einzel U13
1. Platz Doppel U13 mit Lisa Prinz (SV Primisweiler)
5. Platz Mixed U15 mit Kian Jung

Sarah Storz
1. Platz Einzel U15
1. Platz Doppel U17 mit Kuyilini Markandu
1. Platz Mixed U15 mit Artur Plaisant

Nadja-Christine Reihle
1. Platz Einzel U19
1. Platz Doppel U19 mit Amelie Steinmann (TSV Altshausen)
1. Platz Mixed U19 mit Samuel Seitz (PSV Reutlingen)

Arkhip Emmerich
3. Platz Einzel U19
2. Platz Doppel U19 mit Mika Julian Tiegs

Vladimir Gehl
13. Platz Einzel U17
5. Platz Doppel U17 mit Artur Plaisant
7. Platz Doppel U17 mit Adela Kenschekeew (TSV Altshausen)

Kian Jung
5. Platz Einzel U15
2. Platz Doppel U15 mit Santiago Bermudez (TV Überlingen)
5. Platz Mixed U15 mit Léona Plaisant

Julian Mikitisin
9. Platz Einzel U17
3. Platz Doppel U17 mit Kian Tiegs
2. Platz Mixed U15 mit Julia Binder (TSV Altshausen)

Artur Plaisant
4. Platz Einzel U17
5. Platz Doppel U17 mit Vladimir Gehl
1. Platz Mixed U15 mit Sarah Storz

Kian Tiegs
4. Platz Einzel U19
3. Platz Doppel U19 mit Julian Mikitisin
1. Platz Mixed U17 mit Kuyilini Markandu

Mika Julian Tiegs
2. Platz Einzel U19
2. Platz Doppel U19 mit Arkhip Emmerich
6. Platz Mixed U19 mit Jule Birk (TSV Laupheim)


Weitere Beiträge:

Auswärtsspieltag der Aktiventeams am 2. März 2024

Die Spannung wie auch die Anspannung war hoch bei den Mössinger Aktiven. Am Samstag stand der letzte Auswärtsspieltag der Saison auf dem Programm, alle Teams hatten je zwei Begegnungen in ihren Lig...

2. DBV A-Rangliste U11-U13 am 2./3. März 2024

In Nürnberg findet mit Mössinger Beteiligung die zweite Deutsche A-Rangliste des Jahres mit den besten Nachwuchsspielern der Altersklassen U11 und U13 statt.

2. C-Rangliste Baden-Württemberg am 24./25. Februar

Die 2. Baden-Württembergische Rangliste, versehen mit einer C-Wertung, fand am letzten Samstag und Sonntag in Altshausen statt. Auf dem Programm standen die Disziplinen Einzel und Mixed, fürs Turni...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.